Zur optimalen Darstellung verwenden Sie die Seite bitte im Hochformat
und legen sie als App auf Ihrem Homescreen ab.

BAG Selbsthilfe Jahresspiegel 2020:

Legen Sie sich unsere Seite am besten als App auf Ihrem Homescreen ab, dann sind wir mit einem Klick erreichbar. Wie das geht?

Unter iOS:

  • Rufen Sie im Safari unsere Seite auf.
  • Tippen Sie anschließend auf das Teilen-Icon.
  • Wählen Sie „Zum Homebildschirm“.
  • Tippen Sie abschließend auf „Hinzufügen“.

Unter Android:

  • Öffnen Sie eine gewünschte Seite im Chrome-Browser.
  • Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte, um das Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus.
  • Beim erstmaligen Öffnen auf dem Home Bildschirm erhalten Sie eine erneute Cookie Abfrage.

Hessen

Landesarbeitsgemeinschaft Hessen Selbsthilfe behinderter und chronisch kranker Menschen

Die LAGH SELBSTHILFE ist die Dachorganisation von Behindertenselbsthilfeverbänden in Hessen. Sie ist mit 38 landesweit tätigen Verbänden die Spitzenorganisation der Selbsthilfe behinderter und chronisch kranker Menschen in Hessen. Die Basis der LAGH SELBSTHILFE bilden die von betroffenen Menschen oder ihren Angehörigen gegründeten fachspezifischen Selbsthilfeverbände behinderter und chronisch kranker Menschen. Sie vertritt die Interessen ihrer Mitglieder in der Gesundheits-, Bildungs- und Sozialpolitik sowie der Politik für Menschen mit Behinderung. Eines der wichtigsten Ziele ist die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Die LAGH Selbsthilfe ist inzwischen 37 Jahre alt und trotz ihrer vielfältigen Aufgabenbereiche, plant die LAGH Selbsthilfe dieses Jubiläum entsprechend zu feiern.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung im Mai 2019 standen Neuwahlen an.

Die bisherige Vorsitzende Frau Ursula Häuser wurde im Amt bestätigt, des Weiteren gab es im Vorstand Veränderungen, zum Wohle der LAGH Selbsthilfe. Mit dem neuen Vorstand ist die LAGH Selbsthilfe, gut aufgestellt. 

In der konstituierenden Sitzung des Vorstandes wurden Aufgaben aufgeteilt und neu verteilt, so dass die LAGH SELBSTHILFE weiterhin in den Gremien vertreten ist und mitarbeiten kann.

Arbeitsschwerpunkte der LAGH SELBSTHILFE e.V.

Die Bedeutung der LAGH SELBSTHILFE e.V. in Hessen wird in der Mitarbeit in zahlreichen Gremien als Vertreterin der Selbsthilfe behinderter und chronisch kranker Menschen deutlich:

  • Inklusionsbeirat bei der Beauftragten des Landes Hessen für Menschen mit Behinderungen
  • Umsetzung des BTHG durch Hess. Ausführungsgesetz: Sitz in der Eingliederungshilfekommission, Vertragskommission und den vielfältigen Arbeits- und Expertengruppen zur Vorbereitung der Rahmenverträge
  • Landesbehindertenrat
  • Beirat im Integrationsamt des LWV
  • Bündnis Soziale Gerechtigkeit
  • Fahrgastbeirat des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Mitarbeit am Runden Tisch Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V
  • Koordinierungsstelle der Patientenvertretung in Hessen
  • Sitz im Landesausschuss, erweiterten Landesausschuss und den entsprechenden Arbeitsgruppen
  • Beteiligung in den Zulassungsausschüssen der Ärzte und Psychotherapeuten bei der KV Hessen und dem entsprechenden Berufungsausschuss sowie in 6 regionalen Gesundheitskonferenzen (mit Stimmrecht)
  • Beteiligung im Zulassungsausschuss und Berufungsausschuss der Zahnärzte bei der zahnärztlichen KV Hessen
  • Sitz im Beirat des MDK Hessen
  • Expertenanhörungen im Hessischen Landtag und Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen und Verordnungen

Projekte der LAGH Selbsthilfe

  • Arbeitskreis der Kommunalen Behindertenbeauftragten in Hessen
  • Zielvereinbarung Barrierefreier Geldverkehr mit dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen
  • Zielvereinbarung Barrierefreies, inklusives Lernen mit 3 Volkshochschulen und dem Hessischen Volkshochschulverband

Ferner beteiligt sich die LAGH Selbsthilfe im Rahmen ihrer Möglichkeiten an Stellungnahmen, die seitens der BAG SELBSTHILFE an sie herangetragen werden. Ebenso nehmen wir an Fachtagungen und Arbeitskreisen der BAG SELBSTHILFE teil und führen eigene Informationsveranstaltungen, Fachtagungen und Seminare durch. 

Die Anfragen und Erstberatungen nehmen kontinuierlich zu.

Die LAGH SELBSTHILFE leistet diese Auf gaben zu 95% rein ehrenamtlich durch die Vorstandsmitglieder.

Die Geschäftsstelle kann derzeit an zwei Tagen in der Woche durch eine Büroassistenz besetzt werden. Dies reicht bei weitem nicht aus, so dass nach zusätzlichen finanziellen Ressourcen geschaut wird. 

Angestrebt wird seitens der LAGH SELBSTHILFE eine Besetzung der Geschäftsstelle von mindesten 4 Tagen. 

Bei der Vielfalt der Aufgaben und Projekte wird deutlich, dass die LAGH mittelfristig eine Geschäftsführung einstellen muss, um diesen gerecht zu werden.

Die erhoffte Erhöhung der Zuwendung durch das HMSI blieb bisher leider aus.

Die LAGH SELBSTHILFE ist in weiteren Beiräten, Ausschüssen und Arbeitsgruppen vertreten. Wir planen die Einrichtung von Arbeitsgruppen unserer Mitglieder mit Experten zu den unterschiedlichsten Themenbereichen. Eine davon kann ein Arbeitskreis Kinder werden.