Zur optimalen Darstellung verwenden Sie die Seite bitte im Hochformat
und legen sie als App auf Ihrem Homescreen ab.

BAG Selbsthilfe Jahresspiegel 2020:

Legen Sie sich unsere Seite am besten als App auf Ihrem Homescreen ab, dann sind wir mit einem Klick erreichbar. Wie das geht?

Unter iOS:

  • Rufen Sie im Safari unsere Seite auf.
  • Tippen Sie anschließend auf das Teilen-Icon.
  • Wählen Sie „Zum Homebildschirm“.
  • Tippen Sie abschließend auf „Hinzufügen“.

Unter Android:

  • Öffnen Sie eine gewünschte Seite im Chrome-Browser.
  • Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte, um das Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus.
  • Beim erstmaligen Öffnen auf dem Home Bildschirm erhalten Sie eine erneute Cookie Abfrage.
Bundesorganisation

Deutsche Diabetes Föderation e. V. (DDF)

In Deutschland sind etwa 7 bis 8 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt. Diese Zahl wird nach Prognosen von Experten noch stark ansteigen. Die jährlichen Behandlungskosten von Diabetes und seinen Folgeerkrankungen drohen zu eskalieren, was spürbare Einbrüche in der Versorgungsqualität von Diabetikerinnen und Diabetikern zur Folge hätte. Die im Sommer 2016 gegründete Deutsche Diabetes Föderation e.V. (DDF) will die Diabetes-Selbsthilfe in Deutschland durch eine effektive gesundheitspolitische Patientenvertretung stärken und dabei zeitgemäße Wege gehen. Die Qualität und Sicherheit der Versorgung von Menschen mit Diabetes – allen Typs und jeden Alters - liegen der DDF ebenso am Herzen wie die Diabetes-Prävention.

Von Erfahrungen profitieren

Als Betroffene kennen wir den Alltag der Menschen mit Diabetes am besten und besitzen Kompetenz im Umgang mit der Krankheit. Qualifizierte Diabetes Guides für Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie die Sozialreferenten der DDF unterstützen ehrenamtlich bei der Bewältigung des Diabetes im Alltag oder bei sozialen Fragen (z.B. Diabetes in Kita/Schule oder Diabetes und Führerschein). Unter www.deindiabetesguide.de finden Diabetesbetroffene das passende Angebot und Ansprechpartner.

Neben den auf Länderebene agierenden Verbänden DBW (Baden-Württemberg), DTH (Thüringen), DHE (Hessen), DBH (Hamburg) und DBB (Berlin) zählen auch die beiden bundesweit aktiven Verbände BdKJ (Bund diabetischer Kinder und Jugendlicher) und AdP (Arbeitskreis der Pankreatektomierten) zu den Mitgliedsorganisationen der DDF. Die Mitgliedschaft und Mitgliederbetreuung findet über die hier genannten Verbände statt.

Die DDF engagiert sich für den Nachwuchs: Seit 2018 ist der #KidsKon im Herbst die Veranstaltungsreihe für Kinder mit Diabetes, ihre Angehörigen und Freunde. Der BdKJ (Bund diabetischer Kinder und Jugendlicher) organisiert das Event mit Unterstützung der DDF.

Gesundheitspolitische Patientenvertretung

Die DDF sucht den verbandsübergreifenden Kontakt zu allen Diabetesorganisationen und Selbsthilfe­verbänden rund um den Diabetes und dessen Folgeerkrankungen. Nur eine geeinte, starke Selbsthilfe ermöglicht es, gegenüber der Politik mit einer Stimme zu sprechen und dort als Interessenvertretung wahrgenommen zu werden. Deshalb werden viele gesundheitspolitischen Forderungen der Diabetes – Selbsthilfe möglichst gemeinsam (und unter aktiver Mitgestaltung der DDF) unter dem Dach der Diabetiker Allianz (DA) an die Politik adressiert. Die DA ist ein Zusammenschluss der vier großen Diabetes-Selbsthilfeverbände.

Ausschüsse und Fachbeiräte

Als Bundesverband und Patientenvertretung hat die DDF über ihre Mitgliedschaft in der BAG-Selbsthilfe Zugang zum Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), der u.a. festlegt, welche Leistungen der medizinischen Versorgung von der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) erstattet werden. Patientenexpertinnen und -experten aus fünf unterschiedlichen DDF-Mitgliedsorganisationen sind in den diabetesbezogenen Ausschüssen vertreten oder setzen sich bei der Beantwortung von Anfragen für die Patientensicht ein. Auch die Mitwirkung des DDF-Vorstands in diabetesbezogenen Fachbeiräten (RKI, BZgA) oder projektbezogenen Partnerschaften mit Forschungseinrichtungen oder Unternehmen zählen zur Vertretung der Interessen der Diabetesbetroffenen.

DDF-Mitgliedschaften

Die DDF ist Mitglied in der BAG Selbsthilfe, dem Paritätischer Gesamtverband sowie dem Bundesverband Managed Care e.V. (BMC).

Zu den Mitgliedsorganisationen der Deutschen Diabetes Föderation gehören:

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.ddf.de.com.

Kontaktadresse:

Nürnberger Str. 16
10789 Berlin

Telefon: 030 12088170
Fax: 030 12088172
E-Mail: info@ddf.de.com
Internet: http://www.ddf.de.com

Facebook & Twitter: @DDFdiabetes

Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE21 1002 0500 0001 5123 00
BIC: BFSWDE33BER