Zur optimalen Darstellung verwenden Sie die Seite bitte im Hochformat
und legen sie als App auf Ihrem Homescreen ab.

BAG Selbsthilfe Jahresspiegel 2020:

Legen Sie sich unsere Seite am besten als App auf Ihrem Homescreen ab, dann sind wir mit einem Klick erreichbar. Wie das geht?

Unter iOS:

  • Rufen Sie im Safari unsere Seite auf.
  • Tippen Sie anschließend auf das Teilen-Icon.
  • Wählen Sie „Zum Homebildschirm“.
  • Tippen Sie abschließend auf „Hinzufügen“.

Unter Android:

  • Öffnen Sie eine gewünschte Seite im Chrome-Browser.
  • Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte, um das Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus.
  • Beim erstmaligen Öffnen auf dem Home Bildschirm erhalten Sie eine erneute Cookie Abfrage.
Bundesorganisation

Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e. V.

Fünf Menschen stehen um eine Leiter herum.

Die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e. V. (www.dcig.de) ist ein Selbsthilfe-Verband, der die Interessen von hörbehinderten Menschen vertritt, die mit einem Cochlea-Implantat oder einem ähnlichen Hilfsmittel (z.B. Hörgerät oder Knochenleitungs-Implantat) versorgt sind. Wir sind Menschen, die moderne Hörtechnik nutzen. Die meisten kommunizieren lautsprachlich, andere auch mit Gebärdensprache.

 

Was ist ein Cochlea-Implantat – kurz CI?

Das Cochlea-Implantat (CI) ist eine Innenohrprothese für hochgradig schwerhörige, an Taubheit grenzend schwerhörige und gehörlose Menschen, denen herkömmliche Hörgeräte wenig oder gar keinen Nutzen mehr bringen. Oft rührt eine Schwerhörigkeit bzw. Taubheit daher, dass Schall von außen im Innenohr aus verschiedenen Gründen nicht mehr ordentlich verarbeitet und an den Hörnerv weitergeleitet wird. Das CI überbrückt die kaputte Funktion des Innenohrs.

Ein CI besteht aus zwei Teilen: dem Implantat, das operativ in das Innenohr eingesetzt wird, und dem Sprachprozessor mit der Sendespule, der wie ein Hörgerät hinter dem Ohr getragen wird. Die Sendespule stellt mittels eines Magneten die Verbindung vom Sprachprozessor und dem Implantat her. Die Sendespule ist also der Teil, der außen und innen miteinander verbindet. CIs wandeln den von außen kommenden Schall in elektrische Impulse um, die über die im Innenohr liegende Elektrode an den Hörnerv weitergeleitet werden. Dadurch wird der Hörnerv stimuliert und der Impuls kommt im Gehirn an. Das Gehirn verarbeitet den Impuls als etwas "Gehörtes". So können Sprache und Geräusche wieder wahrgenommen werden.

Ein intensives Hörtraining und eine lebenslange Nachsorge sind, sowohl bei Erwachsenen, als auch bei Kindern ein unverzichtbarer Bestandteil einer CI-Versorgung.

 

Unsere Aufgaben

Die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e.V. (DCIG) wurde vor gut 40 Jahren von Selbstbetroffenen gegründet. Seither begleiten wir das Thema Hör-Versorgung sehr engagiert in Einzelfällen wie in der wissenschaftlichen, politischen und sozialrechtlichen Diskussion. Wir informieren unsere Mitglieder und alle Interessierten über die Fachzeitschrift „Schnecke – Leben mit Cochlea-Implantat und Hörgerät“ und ein umfangreiches Online-Angebot. Seit 2005 organisieren wir den Deutschen CI-Tag, der bundesweit auf die Möglichkeiten des Cochlea-Implantats und die Anliegen von Menschen mit einer Hörbehinderung aufmerksam macht.

Darüber hinaus beraten wir neutral und unabhängig. Wir fühlen uns ausschließlich den Interessen hörgeschädigter Menschen verpflichtet. Wir sind ein Selbsthilfe-Verband in dem selbst Betroffene andere Betroffene und ihre Angehörigen beraten und für sie einstehen. Dadurch entsteht eine Beratungssituation auf Augenhöhe. Unsere Beratung zu allen Fragen rund um das CI führen wir persönlich, telefonisch oder per Mail durch - ganz wie es für die ratsuchende Person am besten geeignet ist.

Auch auf politischer Ebene vertreten wir Ihre Interessen. Wir mischen uns ein, beziehen Stellung und weisen auf Missstände für hörgeschädigte Menschen hin. Der Austausch mit Politik, Wissenschaft, Medizin und Leuten aus der Praxis ist uns wichtig! Dadurch sind wir immer auf dem aktuellen Stand.

Wir sind ein Mehrgenerationen-Verband. Bei uns finden alle Altersgruppen geeignete Ansprechpartner und Angebote. Für junge Betroffene gibt es zum Beispiel unsere junge Selbsthilfe „Deaf Ohr Alive“ durch die schon viele Freundschaften entstanden sind. Für ältere Generationen führen wir beispielsweise regelmäßig Technik-Seminare durch, in denen ganz individuell auf alle Fragen rund um die CI-Technik und Zubehör eingegangen wird.

 

Unser Verbandsorgan: Fachzeitschrift "Schnecke – Leben mit Cochlea Implantat und Hörgerät"

Die Schnecke ist eine Fachzeitschrift, die seit 1989 über die Themen Cochlea-Implantat, Schwerhörigkeit, Taubheit, Tinnitus, Hörgeräte und Hör-Hilfsmittel berichtet. Sie erscheint viermal im Jahr und zeichnet sich durch einen Mix aus wissenschaftliche Fachbeiträge und Erfahrungsberichten von Betroffenen aus. Diese Konstellation bietet den Leserinnen und Lesern einen besonders tiefen Einblick in die Problematik der Hörschädigung und ihrer Bewältigung.

www.schnecke-online.de

 

Social Media

In den sozialen Medien sind wir natürlich auch zu finden. Wir freuen uns, wenn ihr uns folgt!

Instagram: dcig_ev

Facebook: DCIGEV

Twitter: dcig_ev

 

Unsere Struktur

Dem Bundesverband sind acht Regionalverbände mit mittlerweile mehr als 140 Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland angegliedert.

In diesen Regionalverbänden begleiten und unterstützen wir CI-Selbsthilfegruppen für Kinder, Erwachsene und Angehörige im ganzen Bundesgebiet direkt vor Ort. Die Gruppen bieten unterstützenden Zusammenhalt, ermöglichen den wichtigen Erfahrungsaustausch, leisten Beistand in schwierigen Situationen und eröffnen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vielfältige Informationen zum Leben mit Cochlea-Implantat und der Hörbehinderung. Hier können Sie eine Gruppe in Ihrer Nähe finden.

Folgende Regionalverbände sind uns angegliedert:

Cochlea Implantat Verband Nord e.V.
Berlin-Brandenburgische CI Gesellschaft e.V.
Cochlea Implantat Verband Mitteldeutschland e.V.
Cochlea Implantat Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Cochlear Implant Verband Hessen-Rhein-Main e.V.
Bayerischer Cochlea Implantat Verband e.V.
Cochlea Implantat Verband Baden-Württemberg e.V.
Kleine Lauscher e.V.

Kontaktadresse:

Marie-Curie-Straße 5
79100 Freiburg

Telefon: 0761 38496514
Fax: 0761 76646694
E-Mail: info@dcig.de
Internet: http://www.dcig.de

Spendenkonto:

Sparkasse Neu-Ulm/Illertissen

IBAN: DE87 7305 0000 0190 0255 36
BIC: BYLADEM1NUL